Barockvioline

Kompositionswettbewerb: Von einer ganz neuen Dimension

„Creative positivity“. Das ist die Überschrift eines Kompositionswettbewerbs, den die in London lebende Geigerin Ada Witczyk im Sommer 2020 ins Leben gerufen hat und an dem es eine sehr hohe Beteiligung gab. Für Barockvioline und Cembalo ist neue Musik entstanden: Samuel Howley, Erik Valdemar Sköld und Oscar Tysoe haben sie geschrieben. Sie sind die Sieger des Wettbewerbs, Massimo De Lillo hat eine ehrende Erwähnung erhalten. Inzwischen ist es schon fast Ende Februar 2021. Noch um Weihnachten herum hatte Ada Witczyk mit ihrer Londoner Crew die drei Siegerstücke verfilmt und immer wieder kleine Teaser über Youtube veröffentlicht. Am 21. Februar erschien…