Musik

Gute Idee: „creative positivity“

Wer sich im Internet auf Instagram bewegt, findet sie irgendwann: Ada Witczyk. Bei ihr liest oder hört man weniger (auch nützliche) Tipps, wie spezielle Geigentechniken auf dem Instrument geübt werden können. Die polnisch-englische Geigerin, sowohl Barockviolinistin als auch auf dem modernen Instrument aktiv, stellt Bücher vor, die mit ihrem Instrument zu tun haben, sie geht raus und zeigt ein großer Streetart-Projekt, das historische mit modernen Kunst kombiniert. Interessant ist aber etwas anderes, und es lohnt sich, verbreitet zu werden. Bis Anfang September läuft ein Kompositionswettbewerb für neue Musik auf der Barockvioline und dem Cembalo. Schon jetzt, schreibt sie in einer…

Read More

Zehn Jahre und kein bisschen leise

Mit einem schönen Fest, anschließendem Konzert und einem absolut würdigen Festgottesdienst feierte die Hamburger Kinder- und Jugendkantorei St. Petri/St. Katharinen jetzt ihren zehnten Geburtstag. Zur gelungenen Festzeitung habe ich ein paar Bilder beigesteuert und genieße immer wieder diesen erstaunlichen Chorklang. Auf die nächsten zehn Jahre (mindestens).


Musik, auch weiterhin

Musik, zuletzt das „Frühlingslieder zum Zuhören und Mitsingen“ der Kinder- und Jugendkantorei in der Hauptkirche St. Petri, ist weiter einer meiner Schwerpunkte.


Musik ganz anders

Abseits der Jahresrückblicke gehört für mich die Uraufführung der Wassermusik von Daniel Stickan in den beiden Hauptkirchen St. Petri und St. Katharinen zu den Höhepunkten des Jahres 2015. Die absolut hörenswerte CD ist inzwischen erschienen.